Infectoscab 5% Creme

Infectoscab 5% Creme gegen Krätze (Scabies)

Gerne verschreiben Hautärzte Infectoscab 5% Creme zur Therapie von Krätze (Scabies). Damit Sie diese Krankheit erfolgreich behandeln, beachten Sie bitte die Empfehlung Ihres Arztes sowie die nachfolgenden allgemeinen Informationen.

  • Duschen oder Baden Sie vor der Behandlung
  • Tragen Sie die Infectoscab 5% Creme vom Hals abwärts auf den Körper auf (Tipp: Auch unter den Finger- und Fußnägeln auftragen)
  • Lassen Sie die Creme 8-12 Stunden einwirken (am besten über Nacht)
  • Duschen oder baden Sie nach der Behandlung, um Cremereste zu entfernen

Mittel gegen Krätze

 

Wann soll ich die Behandlung durchführen?

Der beste Zeitpunkt für die Infectoscab 5% Creme Behandlung ist Abends vor dem schlafen gehen, da die Creme über Nacht auf der Haut verbleiben kann und die notwendigen 8-12 Stunden Einwirkzeit ohne Probleme erreicht werden kann.

Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Duschen oder baden Sie vor der Behandlung, da nur so sichergestellt werden kann, dass die Haut rein ist. Tragen Sie Creme auf die abgetrocknete Haut auf und vergessen Sie nicht unter den Fingernägeln und Fußnägeln auf zu tragen, denn diese Plätze bieten den Hautmilben ein perfektes Versteck.

Infectoscab kaufenWie soll ich die Infectoscab 5% Creme auftragen?

Sie müssen die Creme auf die gesamte Haut vom Hals abwärts auftragen. Achten Sie dabei sorgfältig auf folgende Stellen: Hände und Füße mit Finger- und Zehnzwischenräumen, die Handgelenke, Ellenbogen, Achselhöhlen, Brustwarzen und deren Umgebung, der Nabel, die Pofalte, Leisten, Genitalregion und die Falten hinter den Ohren. Für eine solche Ganzkörperbehandlung benötigt ein Erwachsener je nach Körpergröße 30-60 Gramm Infectoscab 5% Creme. Bei Säuglingen und Kleinkindern müssen Sie zusätzlich auch den Kopf unter Aussparung des Mundes- und Augenbereiches mitbehandeln.

Was muss ich nach dem auftragen beachten?

Nach der Behandlung sollen Sie sich unbedingt frische Kleidung anziehen, da sich in der getragenen Kleidung Hautschuppen und Milben befinden können. Waschen Sie nach dem Eincremen auf keinen Fall die Hände! Solle es doch geschehen, können Sie sich die gewaschenen Stellen erneut eincremen. Am besten wirkt die Infectoscab 5% Creme wenn Sie Baumwollhandschuhe nach der Behandlung tragen. Wenn Sie mit den Handschuhen auf die Toilette gehen, ziehen Sie sich diese nicht aus, sondern ziehen weitere Gummihandschuhe an.

Was sollte ich am Ende der Behandlung beachten?

Nach 8-12 Stunden sollten Sie duschen oder baden. Verwenden Sie ein neues Handtuch zum abtrocknen und benutzen Sie neue Kleidung um die toten Hautmilben und Hautschuppen nicht durch die Gegend zu tragen.

Was ist nach der Behandlung mit Infectoscab 5% Creme zu beachten?

In der Regel genügt eine Behandlung um nicht weiter ansteckend zu sein. Oftmals befinden sich aber noch Krätzmilben unter der Haut die nicht immer sofort verschwinden. Ebenso bleibt der Krätze Juckreiz noch weiter an. Dies kann bis zu einigen Wochen dauern. Durch die Therapie werden die Skabiesmilben und deren Eier abgetötet, befinden sich aber immer noch unter der Haut  und verursachen so weiterhin den Juckreiz. Erst im Zuge der normalen Erneuerung der oberen Hautschicht werden die toten Milben abgestoßen und der Juckreiz hört auf. In der zwischenzeit sollten hautpflegende Maßnahmen (zum Beispiel Feuchtigkeitscremes) durchgeführt werden. Bei starkem Juckreiz kann Ihr Arzt weitere Medikamente verschreiben.

Welche weiteren Hygienemaßnahmen sind für den Erfolg wichtig?

Kleidungswechsel

Verwenden Sie täglich neue Kleidung die Sie nach der Behandlung und nach dem abduschen der Creme verwenden und wechseln Sie jeden Morgen die Bettwäsche.

Waschen der Kleidung

Waschen Sie die Bettwäsche und die in den letzten 4 Tagen benutzten Handtüchern, Socken und Unterwäsche bei 60 Grad in der Waschmaschine. Sämtliche übrige Kleidung, die Sie in der Zeit getragen haben, und Gegenstände mit längerem Körperkontakt (Schuhe und Plüschtiere, ect.) legen Sie für mindestens 4 Tage in eine Plastiktüte oder einem gelben Sack. Nach 4 Tagen ohne neue „Nahrung“ als Hautschuppen sterben die Milben ab.

Möbel, Matratze und Teppiche

Polstermöbel, Matratzen und Teppiche sollten einmal gründlich abgesaugt werden. Die übrigen Böden und die in den letzten Tage genutzten Bodenflächen sollten einmal feucht gewischt werden.

Müssen Kontaktpersonen ebenfalls behandelt werden?

Durch die Krätze Inkubationszeit von 4 bis 6 Wochen kann man nicht sicher sein, dass die Milben bereits unter der Haut weiterer Personen gelangt ist. Alle Personen sollten mitbehandelt werden, um einen weiteren Ausbruch der Krankheit vor zu beugen und die Rückkehr der Krankheit zu vermeiden – egal ob Juckreiz vorhanden ist oder nicht.

 
Mittel gegen Krätze

Wenn euch der Beitrag über das Infectoscab  hier auf der Seite gefallen hat, würde ich mich natürlich sehr über ein Like auf unserer Facebook Fanpage freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (138 votes, average: 3,64 out of 5)
Loading...