Ivermectin kaufen?

 

Ivermectin ist ein sehr wirkungsvolles Mittel das gegen die parasitäre Ausbreitung beim Menschen zum Einsatz kommt. Es kommt immer dann zur Anwendung, wenn Menschen von Parasiten, Krätze, Zecken und Milben befallen sind. Auch im Organismus befindliche Würmer werden durch Verabreichung von Ivermectin unschädlich gemacht.

Rezeptfreie Creme zur Behandlung von Krätze

Angebot
Antiscabiosum 25%, 200 ml Emulsion *
  • Wirkstoff: Benzylbenzoat
  • zur Behandlung bei Krätze
  • Emulsion zum Auftragen auf die Haut
  • klassisches Arzneimittel aus der Apotheke (PZN-7286755) Zu Risiken und Nebenwirkungen...

So wirkt Ivermectin

Das Antiparasitikum zur oralen Einnahme verursacht das Absterben der unerwünschten Parasiten und trägt gleichzeitig zur Genesung bei.

Ivermectin wird problemlos vom menschlichen Organismus aufgenommen, kurz nach der Einnahme kann das Mittel bereits in der Leber nachgewiesen werden.

Von der Leber aus ortet es die Chloridkanäle der Parasiten. Chloridkanäle sind der Transportweg für Ionen, diese wiederum führen erst zur Mobilität der Parasiten. Diese Kanäle werden durch das eingenommene Ivermectin gehemmt, was folgt ist eine Lähmung der Parasiten. Der Parasit kann sich dann nicht mehr bewegen, dadurch auch nicht mehr auf den menschlichen Organismus zugreifen. In diesem Zustand kann er kein Blut mehr saugen sowie auch keine schädlichen Stoffe mehr verbreiten. In dem Zustand der Lähmung verendet er, das Antiparasitikum beseitigt den Befall innerhalb von zwei Tagen. 

Was Sie wissen müssen!

Das Ivermectin ist im Grunde nur der Wirkstoff den es in dieser Form oder mit dem Namen nicht im Handel gibt. Viele sprechen darüber, das dieses Mittel gegen Krätze hilft und die Milben abtötet, doch es ist wie bereits gesagt, nur der Wirkstoff den es in anderen Medikamenten gibt.

Das bekannteste Medikament mit dem Wirkstoff Ivermectin ist Stromectol. Ich selber (der Autor dieses Textes) habe auch Stromectol eingenommen als ich von der Krätze geplagt wurde. Ich kann nur sagen, das mit diesem Medikament das Ende in Sicht war.

Ich wurde 3 x mit Infectoscab behandelt und habe mich an alle Richtlinien gehalten, doch es gab keine Besserung. Im Schrank hatte ich bislang 10 verschiedene Cremes von Cortison bis sonst was und nichts hat geholfen. Ich hätte in diesem Moment alles gekauft was auf dem Markt gibt und das Zeug wieder los zu werden bis ich auf Stromectol und den Wirkstoff Ivermectin gestoßen bin.

Mehr zu meinem Erfahrungsbericht habe ich auf der Stromectol Seite veröffentlicht.

 

Wenn Sie Ivermectin kaufen wirkt es somit gegen:

  • Parasiten
  • Läuse
  • Zecken
  • Krätze
  • Milben

Ivermectin hilft gegen…

Das Mittel ist bei zahlreichen Arten von parasitären Befall wirksam. Parasiten breiten sich rasch im Organismus aus und besiedeln den Darm.
Auch Hakenwürmer nisten sich oft in die menschlichen Hautporen ein und finden dadurch einen Zugang in den menschlichen Körper. Hier sorgt Ivermectin dafür, dass die Parasiten ihre schädliche Tätigkeit nicht ausführen können, zugleich können aber abgelegte Eier auch keinen schädlichen Einfluss auf die Gesundheit ausüben. Findet der Befall dieser Würmer auf der Oberfläche der Haut statt, so wird das Mittel auf gleiche Weise helfen.

Creme zur Behandlung von Krätze

Angebot
Antiscabiosum 25%, 200 ml Emulsion *
  • Wirkstoff: Benzylbenzoat
  • zur Behandlung bei Krätze
  • Emulsion zum Auftragen auf die Haut
  • klassisches Arzneimittel aus der Apotheke (PZN-7286755) Zu Risiken und Nebenwirkungen...

Haut-Lotion zur Krätze-Behandlung

CROTAMITEX Lotion 200 ml *
  • PZN-04996456
  • 200 ml Lotion
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder...

Der Vorteil von Ivermectin liegt vor allem darin, dass es gegen Befall von Zecken, Läusen oder Flöhen sowohl innerlich als auch äußerlich verwendet werden kann.
Die Dosiermenge richtet sich nicht nach der Intensität des Befalls, sondern nach der körperlichen Verfassung des Patienten.

Ivermectin bestellen? Nur mit Rezept

Ivermectin kann mit einem ärztlichen Rezept auch zur Nachsorge und Vorbeugung verschrieben und eingenommen werden. Mit einem Rezept lässt sich Ivermectin auch im Internet, bei diversen Versandapotheken, bestellen. 

Vorsorglich um einen möglichen Befall auszuschließen, bei der Nachsorge, um einen erneuten Ausbruch zu vermeiden. Dieser kann durch abgelegte Eier der Parasiten hervorgerufen werden.

Ivermectin als rezeptfreies Medikament zu bestellen ist in Deutschland nicht möglich. Der Wirkstoff ist nicht einzeln erhältlich, wird aber in Medikamenten verarbeitet. So kann man (mit einem gültigen ärztlichen Rezept) auf das Medikament Stromectol ausweichen, das den Wirkstoff Ivermectin verwendet.

Mein Erfahrungsbericht mit Ivermectin / dem Medikament Stromectol Ivermectin / dem Medikament Stromectol.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Wichtiger Hinweis

Diese Webseite dient der allgemeinen und unverbindlichen Information.

Wenn Sie krank sind und unter Krätze leiden, sollten Sie auf jeden Fall erst einen Arzt aufsuchen, bevor Sie anfangen sich selbst zu behandeln.

Die hier vorgeschlagenen Mittel werden NICHT zur Selbstmedikation empfohlen, sondern sind nach Einholung eines ärztlichen Rates ggf. anzuwenden.

Bitte wenden Sie sich immer an einen Arzt, bevor Sie jede Art von Medizin, sowie auch anderen Heilmittel zu sich nehmen.

Envira Milben-Spray - Anti-Milben-Mittel Mit Langzeitwirkung - Geruchlos & Auf...
Krätze: Mein Weg aus der Verzweiflung
Angebot Antiscabiosum 25%, 200 ml Emulsion

Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.